Blog

Philipp Poisel, Projekt Seerosenteich, Wo fängt dein Himmel an, Bis nach Toulouse

Philipp Poisel – Sommertour, DVD und Blu-ray

Am 21.06. erscheint Philipp Poisels LIVE DVD/Blu-ray „Projekt Seerosenteich – Live im Circus Krone“!

Neben dem Konzertmitschnitt von 133 Minuten aus dem Circus Krone ist die Dokumentation des „Projekt Seerosenteich“ fester Bestandteil dieser DVD, die einen weiteren Einblick hinter die Kulissen und auch die Verwirklichung des Projektes zeigt. Die DVD und Blu-ray ist ab sofort auch in unserem Shop vorbestellbar.

Außerdem ist Philipp ab heute wieder on the road. Der zweite Teil der Sommertournee beginnt heute in der Nordmole in Mainz. In den folgenden zwei Wochen wird er außerdem hier zu sehen sein:

15.06.2013 Leipzig, Völkerschlachtdenkmal
17.06.2013 Kassel, Auestadion (auf Grund der großen Nachfrage verlegt)
18.06.2013 Köln, Tanzbrunnen – ausverkauft
20.06.2013 Bielefeld, Soundpark
22.06.2013 A-Burg Clam
24.06.2013 A-Klagenfurt, Wörthersee Seebühne
26.06.2013 I-Meran, Seebühne
27.06.2013 München, Tollwood Festival
28.06.2013 CH-St.Gallen, St. Gallen Open Air

Philipp Poisel, Projekt Seerosenteich, Wo fängt dein Himmel an, Bis nach Toulouse

Exklusive Kinovorführungen „Projekt Seerosenteich“

Am 21.06. erscheint Philipp Poisels DVD/Blu-ray „Projekt Seerosenteich – Live im Circus Krone“!

Im Juni gibt es in Hamburg und Berlin die Möglichkeit sich bereits vor Veröffentlichung mit Philipp auf seine Konzertreise zu begeben und die Live-Dokumentation exklusiv und in Anwesenheit des Künstlers auf einer großen Leinwand anzuschauen. Und zwar an folgenden Terminen:

10.06.2013 Berlin, Babylon, 20.00h, mehr Infos hier

11.06.2013 Hamburg, Abaton, 20.00h, mehr Infos hier

Philipp Poisel, Projekt Seerosenteich, Wo fängt dein Himmel an, Bis nach Toulouse

Conny Plank jetzt auch auf Vinyl

Nach dem Release der 4-CD-Box „Who’s That Man – A Tribute To Conny Plank“ folgen jetzt noch zwei neue Veröffentlichungen zu Ehren der deutschen Produzenten-Legende Conny Plank.

Auf der Doppel-LP „Who’s That Man – A Tribute To Conny Plank“ findet sich eine Auswahl von Songs, die auch bereits auf der 4-CD-Box zu hören waren, dabei u.a. Neu!, Eurythmics, D.A.F.  und Roedelius. Außerdem ist auf der LP der bislang unveröffentlichte Song „Manson“ von Crash / Görl / Plank  zu finden.

Die 12″ „The Conny Plank reWork sessions“ überzeugt ebenfalls mit neuen Remixen, die auf der 4-CD-Box bisher noch nicht zu hören waren.

Klaus Dinger & Japandorf, Klaus Dinger, Japandorf, Grönland Records, groenland records

The Conny Plank ReWork Sessions – Release Party “Who´s That Man? – A Tribute To Conny Plank” in München bestätigt

11.02.13 – München, Strom Club,

Das Berliner Kollektiv „bohemian drips“ veranstaltet in Zusammenarbeit mit Grönland Records eine Konzertreihe unter dem Titel „The Conny Plank Rework Sessions Live“. Kern der Veranstaltung ist jeweils ein exklusives Live Set, welches von einem der Rework-Artists aus digitalisiertem Tonbandmaterial arrangiert wird. Desweiteren wird es pro Station ein Konzert von alten Repräsentanten der deutschen Krautrock-Szene geben.

Am 11.02.13 machen die „Rework Session“ im Münchner Strom Club Halt. Als Live Band konnte für diesen Abend die Progressive-Fusionjazz Legende Embryo gewonnen werden, die zu den wichtigsten Bands der deutschen Krautrockszene zählt. Rework Artists des Abends sind die beiden Elektroniker Günther Lause, die mit ihrem kosmischem Slowsound die erste Session performen werden. Auf den Plattentellern drehen sich die Sammlungen vom „bohemian drips“ Kollektiv – Lislbar & Wermuth aus Berlin (Vinyl Only) und esclé aus Leipzig. Die Lokale Seite wird The Wolf übernehmen, einer der Münchner Dj-Pioneere. Gespielt wird alles was knarzt und krautet. Jazz, Blues, Psychedelic, Elektronik, Wave, Synthpop, Disco und anderes.

LINEUP:

Embryo /live
www.embryo.de
www.youtube.com/watch?v=dZhv7YzWsNs

Günther Lause (Paradise Now!, M8/ Berlin) /live
www.soundcloud.com/guentherlause

esclé (Nacht, bohemian drips/ Leipzig) /dj
www.soundcloud.com/escle

Lislbar & Wermuth (bohemian drips/ Berlin) /dj
www.soundcloud.com/bohemiandrips

The Wolf (Intergalactic Boogie/ München) /dj
www.soundcloud.com/dj-johnny-o

The Conny Plank ReWork Sessions – Release Party “Who´s That Man? – A Tribute To Conny Plank” in Berlin

08.02.13 – Berlin, ZMF Club, 21 Uhr
Das Berliner Kollektiv „bohemian drips“ veranstaltet in Zusammenarbeit mit Grönland Records eine Konzertreihe unter dem Titel „The Conny Plank Rework Sessions Live“. Kern der Veranstaltung ist jeweils ein exklusives Live Set, welches von einem der Rework-Artists aus digitalisiertem Tonbandmaterial arrangiert wird. Desweiteren wird es pro Station ein Konzert von alten Repräsentanten der deutschen Krautrock-Szene geben.

Am 08.02. wird das Tribute Box-Set „Who’s That Man?“ veröffentlicht und das soll natürlich gebührend gefeiert werden! Das Elektroniker Duo Günther Lause (auf dem Box-Set mit einem ReWork von Phew’s „Doze“ vertreten) nimmt sich der ehrenvollen Aufgabe an die erste Live ReWork Session zu spielen – hierfür wurden die beiden mit digitalisiertem Bandmaterial aus dem Plankarchiv versorgt.

LINEUP:
Live

Dieter Moebius (Cluster, Harmonia)
http://www.dietermoebius.de/intro.html

ReWork Artist – First Live ReWork Session by:

Günther Lause (Paradise Now!, M8/ Berlin) / live
www.soundcloud.com/guentherlause

Zeitblom / live
http://www.zeitblom.de/

Dj’s

esclé (Nacht, bohemian drips/ Leipzig) /dj
www.soundcloud.com/escle

Lislbar & Wermuth (bohemian drips/ Berlin) /dj
www.soundcloud.com/bohemiandrips

tba. (dj)

© 2019 GROENLAND RECORDS Impressum & Datenschutz

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close